Herzliche Einladung zum Adventscafé der Wilhelm-Wundt-Realschule Mannheim

 

 

 Wir laden sie herzlich zu unserem diesjährigen Adventsdörfchen am Freitag, den 29.11.19 von 16:00 Uhr – 19:00 Uhr auf dem Schulgelände der WWRS ein.

 

Auch dieses Jahr lädt unser traditionelles Adventsdörfchen wieder zum Bummeln und Verweilen ein. Durch das Engagement der Schulklassen und des Lehrerkollegiums können sie sich auch diesmal wieder über einvielfältiges Angebot freuen.

 

Eine besondere Neuerung ist dieses Jahr unser erster Ehemaligentreff, das 'Café WarMalDa'. Wir laden alle ehemaligen Schüler, Lehrer und Förderer herzlich dazu ein, sich zu einem warmen Getränk einzufinden und alte Kontakte wieder aufleben zu lassen.

 

Wie im letzten Jahr gilt auch diesmal wieder unsere Becher-Regelung: Im Sinne des Umweltschutzes haben wir uns gegen die Verwendung von Einwegbechern entschieden. Stattdessen werden die Heißgetränke gegen Pfand in einer unserer besonderen Advents-Emailletassen verkauft. Diese Tassen dürfen (unter Einbehaltung des Pfandes) auch gerne mit nach Hause genommen werden. Wer stattdessen ganz auf das Pfand verzichten möchte, ist herzlich dazu eingeladen, seine eigene Tassen von zuhause mitzubringen und sich seine Getränke in diese abfüllen zu lassen.

 

Wir freuen uns schon sehr auf ihr zahlreiches Erscheinen und auf ein vorweihnachtliches Fest in besinnlicher Atmosphäre.

 

Es grüßt Sie der Förderverein der WWRS

 

 

 

Verabschiedung von der Elternbeiratsvorsitzenden

"Alles hat seine Zeit" - so heißt es oft. Eine besondere Zeit endete nun für Frau Ramona Willing. Frau Willing war seit Oktober 2015 die Elternbeiratsvorsitzende der Wilhelm-Wundt-Realschule. Sie war in dieser Zeit immer ein verlässlicher Ansprechpartner für Eltern, SchülerInnen, aber auch für KollegInnen und die Schulleitung.

 

Herr Bernhart und die gesamte Schulgemeinschaft sagen danke und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute auf dem weiteren Lebensweg. Wir freuen uns alle, Sie weiterhin bei vielen Gelegenheiten rund um die Wilhelm-Wundt-Schule zu sehen.

Preisträger beim Schüler-Ideenwettbewerb

 

Alle zwei Jahre veranstaltet die Firma Zahn aus Wiesloch einen Schüler-Ideenwettbewerb. Dabei entwickeln SchülerInnen Ideen für technische Erfindungen, die das Leben erleichtern, verbessern oder verschönern sollen. Die besten Ideen werden ausgezeichnet, erhalten Preisgelder oder/ und ein angemeldetes Patent auf ihre Idee. Nach guter Tradition nahmen auch einige Technikschüler unserer Schule am Wettbewerb teil.

 

 

In diesem Jahr wurden über 2000 Ideen eingereicht. Schwer war es da für die Jury, die Auswahl zu treffen. Umso größer war die Freude unsererseits, als wir erfuhren, dass gleich drei Schülergruppen unserer Schule ausgewählt worden waren. Ihre Ideen waren so gut, dass sie es unter die besten Dreißig schafften. Somit waren die Schüler, ihre Eltern und unser Schulleiter Herr Bernhart zur feierlichen Preisverleihung mit viel Prominenz am 11. Oktober 2019 nach Walldorf eingeladen.

 

 

Da wurde es dann erst recht spannend. War doch noch nicht verraten worden, welche genaue Platzierung erzielt wurde und wie hoch das damit verbundene Preisgeld sein würde.

 

 

Nach einigen Reden war es dann soweit. Herr Zahn übernahm die Verleihung der Preise. Beim dreißigsten Preisträger wurde angefangen. Mit jedem verliehenen Preis stieg die Vorfreude auf die gute Platzierung. Und tatsächlich waren wir dann mit allen drei Gruppen unter den besten fünfzwanzig. Die Gruppe Salvatorre Lo Monaco, Stjepan Peric und Dorian Woski erhielten den 25. Preis und die Gruppe Thorge Braun und Marian Egle den 16. Preis. Die beste Platzierung unserer Schule erhielt das Team Nena Schweizer und Yannik Sulzbach. Sie kamen auf Platz 14 und freuten sich besonders über ihre Urkunden und ihr Preisgeld. Tolle Leistung aller Preisträger!!

 

 

Nach der Verleihung wurde bei Häppchen und Getränken noch etwas gefeiert. Nach Aussage aller Beteiligter war es eine sehr schöne, feierliche Preisverleihung und Herr Bernhart war sehr stolz auf die Gewinner unserer Schule. Allen Preisträgern gratulieren wir recht herzlich.

 

 

B. Mangold

 

Informationen zum Start nach den Ferien

Der erste "Block" des Schuljahres ist nun bereits mit dem Beginn der Herbstferien abgehakt. Die ersten Klassenarbeiten in den Hauptfächern sind geschrieben und nun geht es mit großen Schritten auf den Jahreswechsel zu. Zeit um einmal kurz auf die kommenden wichtigen Termine und Ereignisse hin zu weisen.

 

Die Schule beginnt für alle Schülerinnen und Schüler am 04.11.19 regulär nach Stundenplan.

 

In der ersten Woche findet von Dienstag bis Freitag die Wahl für das Schullogo statt, dazu wird jede Schülerin und jeder Schüler seine Stimme zu den Entwürfen von einzelnen selbstgestalteten Logoideen abzugeben. Die Schulleitung wertet die Wahl aus und wird dann entscheiden, wie sie mit dem Endergebnis umgehen wird.

 

Am Donnerstag, 07.11.19 ist es Zeit für den ersten "Lernen lernen Tag". An diesem Tag lernen die Schülerinnen und Schüler Methoden und Kompetenzen, welche sie für den Schulalltag gut gebrauchen können. Es kann an diesem Tag zu veränderten Unterrichtszeiten kommen, die Klassenlehrer informieren die Schülerinnen und Schüler über den genauen Ablauf.

 

Wichtig für alle Eltern ist noch der 29.11.19- hier findet von 16.00-19.00 Uhr das Adventscafé der WWRS statt. Von 16.00 - 19.00 Uhr sind Sie und alle anderen Personen eingeladen, im Schulhof der WWRS den Advent mit uns zu feiern. Weitere Informationen erhalten Sie über die Schülerinnen und Schüler sowie über die Homepage.

 

Der Terminplan ist aktualisiert und es lohnt sich für Sie als Teil der Schulgemeinschaft immer einmal wieder einen Blick darauf zu werfen, um alle aktuellen Aktivitäten im Blick zu haben.

 

Als letzten und wichtigsten Termin möchte ich die Eltern der 9. Klassen auf die "Themenorientierte Projektprüfung" vom 16.11. - 18.11.19 hinweisen. Der eigentlichen Prüfung ist eine Projektwoche vorgeschaltet, in der die Schülerinnen und Schüler die Prüfung in der Schule unter den Augen der Lehrerinnen und Lehrer vorbereiten. Bitte sprechen Sie mit ihren Kindern über diese Prüfung und bereiten diese mit uns als Kollegium auf die Prüfung vor.

 

Beenden möchte ich den Ausblick mit dem Blick auf den letzten Schultag in diesem Zeitjahr. Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist der 20.12.19.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen guten Start nach den Ferien und freuen uns auf eine kooperative und wertschätzende Partnerschaft.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Homepageteam

Wichtige Elterninformation der Schulleitung

An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Wilhelm-Wundt-Realschule 

 

Schulleiterbrief zu Beginn des Schuljahres 2019/20

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie zu Beginn jeden Schuljahres wende ich mich auch heute mit diesem Elternbrief an Sie, um Sie über wichtige Dinge, das Schuljahr 2019/20 betreffend zu informieren.

 

Zunächst ein Hinweis in eigener Sache: Ich werde im Mai 2020 fünfundsechzig Jahre alt und beabsichtige nach Ablauf dieses Schuljahres in den Ruhestand zu treten.

 

Wir sind in das Schuljahr mit 16 Klassen gestartet. Die Lehrerversorgung in diesem Schuljahr ist gut. In Klassenstufe 5 begrüßen wir im Rahmen der Inklusion erneut eine Schülergruppe mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“. Die kommissarische Schulleiterin der Grundschule hat uns dafür dankenswerterweise einen Raum für die Differenzierung überlassen. Herr Fenske ist mit 20 Wochenstunden an eine andere Realschule als Krankheitsvertreter abgeordnet und Frau Schmidt ist nach ihrer Elternzeit mit 14 Stunden zu uns zurückgekehrt. Die Referendare, Frau Dolzer und Herr Dinkel, werden in diesem Schuljahr komplett eigenständig unterrichten und ihren Vorbereitungsdienst, so hoffe ich, erfolgreich abschließen. Im Dezember kommt eine weitere, ehemalige Kollegin aus der Elternzeit zurück, es ist Frau Meissl, so dass der vorübergehende Engpass im Fach Deutsch nicht mehr existieren wird. 

 

Die 10. Klassen legen 2020 ihre Abschlussprüfung nach der alten Prüfungsordnung ab. Die jetzigen 9. Klassen legen in diesem Schuljahr zum ersten Mal die Hauptschulabschlussprüfung ab, was aber nur die Schülerinnen und Schüler betrifft, die im G-Niveau unterrichtet werden. Wir werden uns und die Schüler gut auf diese für uns neue Prüfung vorbereiten und sind zuversichtlich, dass diese Prüfung erfolgreich ablaufen wird. Auch gibt es Veränderungen in den Prüfungsordnungen der Realschule für das Schuljahr 2020/21, über diese wir Sie und natürlich auch die Schüler zu gegebener Zeit informieren werden. Der Umbau des NWA-Bereiches wurde festgelegt: Beginn: 23.07.2020, Ende: 11.12.2020.

 

Neu in diesem Schuljahr ist auch, dass die Haftpflichtversicherung für Schüler für außerunterrichtliche Veranstaltungen entfällt. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Schreiben "Information zum Thema Haftpflichtversicherung für Schülerinnen und Schüler"- einfach auf den Button oder direkt die Verlinkung klicken.

 

Auf dem Ausbau des Bereiches Berufsorientierung liegt in diesem Schuljahr ein besonderer Schwerpunkt. Frau Räder fungiert in diesem Schuljahr als Ausbildungslotsin und wird an vier von fünf Schultagen in der Woche den Schülern zur Beratung zur Verfügung stehen. Auch Frau Betzwieser (Bundesagentur f. Arbeit) bringt sich mit mehr Stunden in diesem Bereich ein.

 

Auch zu diesem frühen Zeitpunkt sind schon viele wichtige Termine des Schuljahres fest eingeplant. Diese Termine entnehmen Sie bitte der Homepage: www.wilhelm-wundt-realschule.de

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern viel Erfolg in diesem Schuljahr, freue mich auf den Kontakt mit Ihnen und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Harald Bernhart,  RR

Die Einschulung der neuen 5. Klassen

Heute war es endlich für die Schülerinnen und Schüler unserer 5. Klassen soweit, sie wurden in die Schulfamilie der Wilhelm-Wundt-Realschule aufgenommen. Um 09.30 Uhr begann die offizielle Schulzeit an der Realschule im Mannheimer Süden. Unser Rektor Herr Bernhart begrüßte die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich mit warmen Worten und die Gitarrenklasse umrahmte die Aufnahme mit einigen schönen Gitarrenstücken, bevor die glücklichen aber auch nervösen Mädchen und Jungen ihre neuen Klassenlehrerinnen und Klassenkameraden kennen lernen durften.

Frau Bartl und Frau Gembe verlasen die Namen der Kinder, welche nun feierlich begrüßt wurden und starteten das Schuljahr dann im Klassenzimmer. Es war für alle ein gelungener Empfang.

Danke an dieser Stelle auch an die SMV und unseren Förderverein, der es wieder möglich gemacht hat, dass die neuen Schülerinnen und Schüler eine gefüllte Tragetasche zum Start bekommen können.

 

Unter diesem Bericht sehen Sie noch einige Impressionen der Veranstaltung.

 

Euch Schülern wünschen wir allen einen guten Start und eine tolle Zeit an der Wilhelm-Wundt-Realschule.

Wichtige Informationen zum Schuljahresbeginn 2019/ 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

damit das neue Schuljahr für alle gut und sicher beginnen kann, erhalten Sie hier nun auf diesem Wege die wichtigsten Informationen für die ersten Schultage.

 

 

Informationenen für Mittwoch, 11.09.19:

  • Der Unterricht beginnt für alle Schülerinnen und Schüler der 6. bis 10. Klassen am Mittwoch, den 11. September 2019 um 08.00 Uhr in den Klassenzimmern.
  • Eine Liste mit der Klassenzimmerverteilung hängt vor dem Rektorat aus.
  • Schülerinnen und Schüler, die neu an der WWRS sind oder eine Klassenstufe wiederholen, finden sich bitte in der Turnhalle ein, wo sie erfahren in welchen Klassen sie zukünftig unterrichtet werden.
  • Der Unterricht endet wegen der Fachkonferenzen um 11.30 Uhr.

 

Informationen für Donnerstg, 12.09. - Freitag, 13.09.2019:

  • Die Einschulung der neuen 5. Klassen beginnt um 09.30 Uhr in der Turnhalle der Wilhelm-Wundt-Schule.
  • Der Unterricht findet an diesen Tagen von 08.00 - 11.30 Uhr statt.

 

Der Terminplan ist mit einigen bereits feststehenden Terminen wie Ferien ergänzt worden, weitere wichtige Termine folgen in den kommenden Wochen.

Alle weiteren Informationen finden Sie weiterhin auf der Homepage der Wilhelm-Wundt-Realschule.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulfamilie der Wilhelm-Wundt-Realschule einen guten Start ins neue Schuljahr.

Wilhelm-Wundt-Realschule
Belfortstr. 45 - 47
68199 Mannheim


Tel: 0621 / 851307
Fax: 0621 / 8620118

Mailto: homepage@wilhelm-wundt-realschule.de

(Mailto: Bitte Kontaktformular für Anfragen verwenden!)

 

(!!!Wichtiger Hinweis!!! Die E-Mail-Adresse bitte weder für Krankmeldungen/Entschuldigungen, noch für explizite Schulleiter-Anfragen wie Bewerbungen oder Schulanfragen verwenden. Vor allem letztere müssen vom Sekretariat oder der Schulleitung geklärt werden - eine Bearbeitung über die Homepage ist NICHT möglich!)

Letzte Aktualisierung:

17.11.2019