AKTUELLES


Aktuelle Termine:

26.07.21 Ausflugstag
28.7.21

Zeugnisausgabe und

letzter Schultag

29.07.21-10.09.21 Sommerferien
13.9.21

Erster Schultag 8.00 Uhr

14.9.21

 

 

Einschulung der 5. Klässler

5a um 9.30 Uhr / 5b um 11.30 in der Turnhalle

   


Elterninformationen zum Schuljahresende 20/21 und Schuljahresbeginn 21/22 (Stand 23.07.2021)

 

Liebe Eltern,

 

ein ungewisses und nicht immer planbares Schuljahr neigt sich dem Ende und ich möchte Ihnen Hinweise zu den letzten Schultagen und den Beginn des neuen Schuljahres geben.

 

An allererster Stelle möchte ich mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen, Hr. Padberg und den Eltern sowie den Elternvertretern recht herzlich für die konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit bedanken. Der Einstieg war für mich aufgrund der Pandemie nicht einfach, aber ich wurde stets von allen am Schulleben Beteiligten unterstützt. In vielen Gesprächen mit unserer Elternbeiratsvorsitzenden Fr. Widder konnten wir Probleme offen und ehrlich besprechen und konstruktive Lösungen finden.

 

Die letzten Schultage werden wir am Montag, den 26.8.2021 mit verschiedenen Ausflügen oder Projekten zur Förderung der Sozialkompetenz verbringen. Dies ist gerade nach der langen Zeit des Fernlernen wichtig, um das Miteinander wieder zu üben. Am Dienstag werden wir das Schulhaus aufräumen, altes und nicht mehr benötigtes Material entsorgen und die Klassenzimmer mit den Schülern entrümpeln, um frisch in das neue Schuljahr starten zu können. Der Unterricht endet an diesem Tag um 11.30 Uhr.

 

Unser letzter Schultag ist der 28.7.2021 und endet mit der Zeugnisausgabe. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine vorzeitige Beurlaubung in die Sommerferien genehmigen dürfen. Es gibt sicherlich immer gute Gründe früher in die Ferien zu gehen, jedoch ist dies von Seiten des Kultusministeriums nicht gestattet.

Am letzten Schultag endet die Schule um 11.00 Uhr, da wir im Anschluss noch eine Konferenz abhalten werden.

 

Das neue Schuljahr 2021/2022 startet am 13.09.2021 um 8.00 Uhr. Absehbar wird es die ersten Wochen wieder eine permanente Maskenpflicht geben und die wöchentlich zweimalige Testpflicht bleibt bestehen. Bitte lesen Sie regelmäßig unsere Homepage www.wilhelm-wundt-realschule.de . Dort werden Ihnen kurzfristige Informationen zum Schuljahresanfang mitgeteilt. Bitte beachten Sie auch die Informationen im Merkblatt für Reiserückkehrer.

Außerdem finden Sie auch hier ein Schreiben des Kultusministeriums zur Impfkampagne vor und in den Sommerferien.

 

Die neuen zwei 5. Klassen starten am 14.09.2021 in zwei Gruppen. Die 5a um 9.30 Uhr, die 5b um 11.30 Uhr. Unsere Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr waren sehr zufriedenstellend und unsere Schülerzahlen sind stabil. Dies spricht für uns als Schule und die Qualität. In der Klassenstufe 5 möchten wir bei ausreichenden Ressourcen in den Kernfächern eine Stunde mehr Unterricht anbieten. Damit wollen wir versuchen die pandemiebedingten Lücken aus der Grundschule aufzuarbeiten. Die 6. Klassen werden im neuen Schuljahr auf drei 7. Klassen aufgeteilt, wobei eine Klasse nur im grundlegenden Niveau unterrichtet werden wird.

In der 8. Klasse wird es größere Veränderungen geben. Aufgrund freiwilligen Wiederholens oder freiwilligem Wechsel der Niveaustufe, müssen die Klassen neu gebildet werden. Wir haben versucht, die alten Zusammensetzungen soweit als möglich beizubehalten. Ein Klassenwechsel ließ sich aber manchmal nicht vermeiden. Außerdem werden wir auch eine reine G-Niveauklasse in dieser Klassenstufe bilden.

Die Abschlussjahrgänge bleiben bestehen und wir bilden eine neue 10. Klasse. Auch in den Abschlussjahrgängen werden wir versuchen die Kernfächer um eine Stunde zu erhöhen um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf den Abschluss vorbereiten zu können.

Ich wünsche Ihnen erholsame Ferien und hoffe, dass wir uns im neuen Schuljahr ohne großen Einschränkungen begegnen können.

 

Es grüßt Sie herzlich

 

Matthias Nuß (RR)

Schulleiter

und

Steffen Padberg (RKR)

Stellvertretender Schulleiter

 


Aktuelles aus der Wilhelm-Wundt-Realschule (01.07.2021)

 

Liebe Eltern,

 

das Schuljahr neigt sich dem Ende und ich möchte Sie über die aktuellen Entwicklungen an der Wilhelm-Wundt-Realschule informieren.

Durch die fallenden Inzidenzzahlen der letzten Wochen, ist die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen und im Pausenhof aufgehoben. Die Abstands und Hygieneregeln haben weiterhin Gültigkeit und die Maskenpflicht besteht im Schulhaus. Weiterhin besteht auch die zweimalige Testpflicht pro Woche. Sollte Ihr Kind am Testtag nicht in der Schule sein, so bieten wir jeden Tag, an dem nicht regulär getestet wird, um 8 Uhr eine Nachtestung an. Wir bitten um Verständnis, dass wir Schülerinnen und Schüler nicht testen können, die zu spät zum Nechtesten erscheinen. In diesem Fall müssen wir die Kinder wieder nach Hause schicken.

 

Die schriftlichen Prüfungen konnten ohne Zwischenfälle durchgeführt werden. Am 5.7. erhalten die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen ihre Anmeldezettel zur mündlichen Prüfung. Diese sind zwingend am 6.7. beim Klassenlehrer abzugeben. Die mündlichen Prüfungen finden dann vom 12.7. bis 13.7.21 statt.
Den Ablauf der offiziellen Zeugnisübergabe der Abschlussklassen erhalten Sie von den Klassenlehrern.

 

Da wir leider keine Studenten aus Heidelberg über das Projekt Bridge the Gap gewinnen konnten, haben wir uns dazu entschlossen aus eigener Kraft heraus eine Förderung der Orientierungsstufe, der Klassen im G-Niveau und der 9. Klassen in Mathematik anzubieten. Außerdem haben wir Lehrkräfte zusätzlich in Englisch parallel eingesetzt, um schwachen Schülerinnen und Schülern individuelle Unterstützung in einzelnen Unterrichtsstunden anbieten zu können. In all diesen Stunden können Inhalte vertieft und wiederholt werden.

 

Außerdem haben wir festgestellt, dass durch die lange Zeit des Wechsel- und Fernlernunterricht große Defizite in der Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler aufgetreten sind. Die Kolleginnen und Kollegen haben nun wieder u.a. die Möglichkeit, durch außerunterrichtliche Veranstaltungen  diese Defizite aufzuarbeiten und zu beheben. Gerade in der Orientierungsstufe ist uns dies sehr wichtig.

 

Wir hoffen , dass wir dieses Schuljahr ohne weitere große Einschränkungen beenden können und uns gesund im neuen Schuljahr sehen werden.

 

Liebe Grüße
Matthias Nuß

 


 Unterrichtsorganisation ab dem 7.6.2021 (Update 7.06.21)

 

Liebe Eltern,

erfreulicherweise fallen die Inzidenzzahlen in Mannheim weiter und aktuell befinden wir uns bei einer Inzidenz unter 30. Dies stellt uns als Schule natürlich wieder vor neue organisatorische Herausforderungen. Wir werden am Montag mit dem Präsenzunterricht in allen Klassen (Ausnahme Abschlussklassen) starten. Die Abschlussklassen haben einen gesonderten, speziell auf die anstehende Abschlussprüfung zugeschnittenen Plan.

Das Abstandgebot unter den SuS ist aufgehoben. Bestehen bleiben nach wie vor die Masken- und zweimalige Testpflicht, sowie das Abstandsgebot Schüler und Lehrer.

Bitte denken Sie an die Testpflicht Ihrer Kinder. Sollte keine Einverständniserklärung von Ihnen vorliegen, so dürfen wir die Schülerinnen und Schüler das Schulhaus nicht betreten lassen.

 

Leider war es uns nicht möglich sie früher über die Organisation nach den Pfingstferien zu informieren. Dies ist immer inzidenzabhängig und nur kurzfristig planbar. Die Klassenlehrer werden Ihre Kinder auch nochmals über Sdui und den Ablauf nach den Ferien informieren.

Bitte denken Sie auch daran, sofern Sie aus dem Urlaub kommen welches als Hochrisikogebiet zählt, eine 10-tägige Quarantäne einzuhalten ist. Weitere Informationen erhalten Sie auch beim Auswärtigen Amt.

Wie ich Ihnen bereits mitgeteilt habe, ist die Organisation der Abschlussprüfungen in diesem Jahr mit einem großen Raum- und Personalaufwand verbunden. Aus diesem Grund benötigen wir das komplette Personal und die Räume am Dienstag den 8.6. für die erste Abschlussprüfung in Deutsch. Die Klassen werden entsprechend am Montag für den Dienstag mit Aufgaben versorgt. Am Mittwoch findet wieder Präsenzunterricht für alle Klassen (Ausnahme Abschlussklassen) statt.

Am Donnerstag findet die Abschlussprüfung in Mathematik statt. Da an diesem Tag wieder ein großer Raum- und Personalbedarf vorhanden ist, können wir keinen Präsenzunterricht anbieten. Die Schülerinnen und Schüler werden mit Aufgaben für diesen Tag versorgt.
Ab Freitag findet der Präsenzunterricht bis auf Weiteres vollumfänglich statt (Ausnahme Abschlussklassen). Aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen können wir auch den Sportunterricht wieder anbieten.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Kinder pünktlich zum Unterricht erscheinen, da eine Testung an den Testtagen nach dem Beginn der ersten Unterrichtsstunde organisatorisch nicht möglich ist und die Schüler nach Hause geschickt werden müssen.
Die bekannten Einlass-, Unterrichts- und Pausenzeiten bleiben bis auf Weiteres bestehen.


Wir hoffen, dass wir weiterhin bei diesen Inzidenzzahlen bleiben und die Schülerinnen und Schüler komplett beschulen können.

 

Herzliche Grüße
Matthias Nuß und Steffen Padberg


Download
Schreiben zur Impfkampagne des KM
Min-Schreiben - Impfkampagne - Eltern_Sc
Adobe Acrobat Dokument 190.5 KB

Download
Merkblatt für Reiserückkehrer
Bitte beachten Sie die Hinweise nach einem Ferienaufenthalt
Merkblatt für Reiserückkehrende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.4 KB

Download
Vordruck Elternerklärung
Bitte füllen Sie hier die Seite 6 und 7 aus und geben diese Ihrem Kind, sofern nocht nicht geschehen, mit in die Schule.
Einverständniserklärung .pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.3 KB

Download
Elterninformation zur Testung an der WW-RS
Für Sie zur Information
Elterninformation Testung in der Schule-
Adobe Acrobat Dokument 113.6 KB